Version zum Ausdrucken

Einladung und Programm

45. Wasserburger Volksmusiktage 2017

vom 31. März bis 9. April 2017

weltliche und geistliche Volksmusik aus dem altbairischen und alpenländischen Kulturkreis

Freitag, 31. März
20.00 Uhr

Gasthaus Paulaner
Marienplatz
Wasserburg am Inn

Volksmusik beim Wirt

"Nix gwiss woaß ma ned!" - Musiziern, singa und sinniern werden die Geschwister Laschinger und dabei hinterkünftig und humorvoll, mit "selbstgestrickten" zeitkritischen Texten auf bekannte Melodien aufwarten. Wer den trockenen Humor von Renate Thanner und Hans Laschinger kennt, weiß, dass bei den verbindenden Worten die Lachmuskeln der Zuhörer stets stark strapaziert werden. Aber auch die Stimmbänder werden nicht geschont, denn bei einigen Titeln bittet die Gruppe um kräftige Unterstützung durch das Publikum. Dazwischen spielt die aus Funk und Fernsehen bekannte Ampertaler Kirtamusi aus der Hallertau auf.
Natürlich wird es an guter Bewirtung nicht fehlen.
Vorverkauf 9 € zzgl. 2 € VVK-Gebühr
Sonntag, 2. April
ab Mittag

Bauernhausmuseum
Amerang

Zwangloses Musizieren und Singen

in den Museumshöfen und bei schönem Wetter auch im Freien. Für Bewirtung ist gesorgt. Wenn das Wetter schlecht ist oder wenn Sie an diesem Sonntag keine Zeit haben, dann kommen Sie einfach eine Woche später (9. April, ab Mittag).
Es klingt an allen Ecken und Enden, wenn zahlreiche Gruppen aus nah und fern in den Stuben und vor den alten Höfen des Bauernhausmuseum musizieren und singen. Näher kann man den Ursprüngen der Volksmusik heute nicht mehr kommen.
Singgruppen und Musikanten mit Instrument haben freien Eintritt

14.00 Uhr

Bernödhof

"Komm doch lieber Frühling..."
Offenes Musizieren -- Familienprogramm
Musik liegt in der Luft! Gemeinsam musizieren, singen und tanzen: Die Musiklehrerin Marion Kurde lädt zum gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen in den Vierseithof aus Bernöd. Einfach die eigenen Instrumente einpacken, dazu kommen und mitmachen! Leihinstrumente sind vorhanden!

Samstag, 8. April
13.30 Uhr

Pfarrsaal St. Jakob
Färbergasse
Wasserburg am Inn

43. Jugendsingen und -musizieren
um den Wasserburger Löwen
Geschwister Moosrainer, Knopf-Soatn-Musi (Gewinner 2016) u.a.
Jury: Veronika Herzog, Sepp Huber, Sepp Linhuber, Reiner Foh, Wolfgang Forstner.
Anmeldung bei Claudia Geiger. (Mitwirkende dürfen 18 Jahre alt sein, in Gruppen auch je eine Person darüber.)
Zum 43. Mal wird heuer von der erfahrenen Jury je ein Wanderpreis an eine Musik- und eine Singgruppe vergeben. Die Zuhörer erwartet ein abwechslungsreicher Nachmittag. Es ist immer wieder eine Freude zu erleben, mit wie viel Begeisterung, Schwung und erstaunlichem Können die jungen Musikanten unsere heimische Volksmusik bereichern.
Unkostenbeitrag für Besucher 3 €

ca. 16.00 Uhr

Gasthaus Paulaner
Marienplatz
Wasserburg am Inn

Zwangloses Treffen der Mitwirkenden des Jugendsingens und -musizierens


Alle Mitwirkenden und Zuhörer sind herzlich eingeladen, den Nachmittag im gemütlichen Beisammensein ausklingen zu lassen. Die Nachwuchsmusikanten können dort noch gemeinsam singen und musizieren und sich näher kennenlernen.
Samstag, 8. April
20.00 Uhr

Historischer Rathaussaal
Wasserburg am Inn

"Er und sie"
Wia's Lebn so schreibt
Röpfl Geigenmusi, Rettenbacher Sängerinnen, Lenzensberg Soatnmusi, Rimstinger Sänger, Moosbach Bläser u.a.
Sprecher: Siegi Götze.
Schwungvolle Musikstückl und zum Schmunzeln anregende Liada und Gschicht'n rund um s'Fruahjahr, d'Liab und s'Heiraten sind beim Festabend im Rathaussaal zu hören. Siegi Götze, der seit über 40 Jahren als Sprecher bei Volksmusik- und Brauchtumsveranstaltungen zu hören ist und 7 Jahre beim BR tätig war, wird launig durch den Abend führen. Unterstützt wird er dabei von der Röpfl Geigenmusi, den Rettenbacher Sängerinnen, der Lenzensberg Soatnmusi, den Rimstinger Sängern, den Moosbach Bläsern und jugendlichen Löwengewinnern.
Vorverkauf 11 € (1. Platz), 9 € (2. Platz) zzgl. 2 € VVK-Gebühr
Sonntag, 9. April
ab Mittag

Bauernhausmuseum
Amerang

Zwangloses Musizieren und Singen
siehe Hinweise zum 2. April


Singgruppen und Musikanten mit Instrument haben freien Eintritt

14.00 Uhr

Bernödhof

"Wo kemman denn die Kinder her?"
Lustige Lieder für die ganze Familie
Eva Bruckner und Ernst Schusser vom Volksmusikarchiv des Bezirks Oberbayern laden besonders Familien mit Kindern aber auch alle anderen, die gerne lustige Lieder singen, zum gemeinsamen Singen und Mitmachen ein: Jung und Alt machen sich eine Freude mit überlieferten und neugestalteten Spielliedern aus Oberbayern.

Sonntag, 9. April
19.00 Uhr

Pfarrkirche St. Konrad
Burgerfeld
Wasserburg am Inn

Passionsgottesdienst

mit Pfarrer Dr. Paul Schinagl.
Musikalische Umrahmung: Geschwister Grundl, Familienmusik Geiger-Herzog.
Texte und Sprecher: Hans Schön.
Der Passionsgottesdienst bildet den Abschluss der Volksmusiktage. An der Schwelle zur Karwoche ist es eine schöne Tradition, mit altbairisch-alpenländischen Liedern und Volksmusik eine Messfeier zu umrahmen.
freier Eintritt

Veranstalter: Stadt Wasserburg
Stadtverwaltung, 83506 Wasserburg a. Inn, Telefon 08071/105-0
(mit Unterstützung des Bayerischen Landesvereins für Heimatpflege e.V. und des Bezirks Oberbayern)
Organisation und Leitung: Claudia Geiger, Mozartstraße 92, 83512 Wasserburg a Inn, Telefon 08071/9228984
Vorverkauf: bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse Wasserburg, Telefon 08071/101-129